Team »Economic and Impact Analyses«

Kundengruppen

Zu den Kunden des Teams Economic and Impact Analyses zählen öffentliche Aufbau- und Förderbanken, Ministerien, Beratungsunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen aus der Metropolregion Leipzig-Halle sowie Stiftungen und Verbände. Es werden aber auch gesellschaftliche Akteure wie Ministerien und Verbände, Gewerkschaften und Industrieverbände angesprochen.

Produkte

Das Kernprodukt des Teams ist das Input-Output-Modell CEM-IOM, welches eine ganzheitliche volkswirtschaftliche Nachhaltigkeitsbewertung von Investitionsprojekten auf sektoraler und regionaler Ebene ermöglicht. Hierbei werden die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen von Investitionsprojekten bewertet, um langfristige wirtschaftliche und nachhaltige Vorteile zu erzielen.

Das Team arbeitet an der Entwicklung eines hybriden social Life-Cycle-Assessment (LCA)-Modells. Ziel ist es durch eine Kombination von Methoden der volkswirtschaftlichen und prozessbezogenen Nachhaltigkeitsbewertung ein generisches Werkzeug zur ex-ante-Bewertung innovativer Technologien hinsichtlich sozialer, ökologischer und ökonomischer Effekte für ganze Wertschöpfungsketten zu entwickeln.