LeiFlex

Leicht und flexibel mobil im ländlichen Raum

Hintergrund:

Der demografische Wandel führt zu einer älter werdenden Gesellschaft. Aufgrund körperlicher und kognitiver Einschränkungen können ältere Menschen oftmals nicht mehr mit dem eigenen Auto fahren. Zudem ist der ÖPNV gerade im ländlichen Raum nur begrenzt verfügbar und fällt als alternative Option für die individuelle Mobilität weg. Das vom BMBF im Rahmen des WIR!-Förderprogramms beauftragte Projekt »LeiFlex - Leicht und flexibel im ländlichen Raum Assessment« untersucht die Nutzung von LEV (Leichtelektrofahrzeuge) für die Mobilität älterer Menschen im ländlichen Raum.

Projektbeschreibung:

Das Projekt entwickelt und testet eine seniorengerechte Mobilitätslösung (»Silver Cruiser«) für den ländlichen Raum auf Basis einer flexiblen Leichtfahrzeugplattform, die im Logistikbereich erprobt wurde. Durch Feldtests werden das Nutzungsverhalten, zielgruppenspezifische Bedürfnisse und die Akzeptanz des Fahrzeugs analysiert. Einsatzszenarien für ländliche Seniorenmobilität werden untersucht und ökonomisch bewertet. Für den Bau des »Silver Cruisers« wird eine  Kleinserienfertigung konzipiert und auf deren ökonomisches Potenzial überprüft.
Ziel ist ein regional gefertigtes Produkt, das den Strukturwandel begleitet.

Leistungen des Fraunhofer IMW:

Die Arbeiten des IMW konzentrieren sich auf die empirische Identifizierung und Validierung von Leistungsanforderungen für LEV im Nutzungskontext der Mobilität von Seniorinnen und Senioren im ländlichen Raum. Darüber hinaus werden mögliche auf den Ergebnissen aufbauende Geschäftsmodelle bewertet.

Methodisch werden qualitative und quantitative Instrumente herangezogen, darunter Literaturstudien, Primärdatenerhebungen mittels Feldstudien, Akzeptanzuntersuchungen durch Posttest-Erhebungen sowie Marktumfeldanalysen.

  • Erhebung und Analyse von Mobilitätsmustern und -bedarfen von Seniorinnen und Senioren im ländlichen Raum
  • Ableitung möglicher LEV-Nutzungsszenarien
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung einer Feldstudie zur Mobilität von Seniorinnen und Senioren mittels LEV »Silver Cruiser«
  • Analyse von Geschäftsmodellen und Skalierbarkeit der LEV-Nutzung für Seniorinnen und Senioren im ländlichen Raum

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektpartner:

Fraunhofer IMWS

FVK GmbH

AG Versorgungsforschung, Universitätsmedizin Halle 

Projektdauer:

1.3.2024 - 28.2.2026

 

Im Rahmen eines Vorgängerprojekts wurde bereits eine Marktpotentialstudie für Leichtelektrofahrzeueg mit Fokus auf die Bereiche Paket- und Expresslogistik und kommunale Dienstleistungen durchgeführt:

Projekt LEV - Leichtelektrofahrzeuge